Sie sind hier: Orden/Leitbilder/

Leitbilder

Die ganz selbstverständliche Verwurzelung aller Ordensangehörigen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im christlichen Glauben gehört auch in den Einrichtungen des Ordens der Vergangenheit an. Nicht alle Mitarbeiter können die Motivation der Ordensleute voll und ganz teilen, gleichzeitig wollen die Brüder die spezifische religiöse und ethische Grundausrichtung ihrer Häuser erhalten. Sie sind sicher, dass die christlichen Grundüberzeugungen dem Heil der betreuten Menschen dienen und für das gemeinsame Arbeiten wichtig sind.

Deshalb und auch aufgrund der Tätigkeit des Ordens auf der ganzen Welt ist es nötig, Werte zu formulieren, die als einigendes Band für die „Familie des heiligen Johannes von Gott“ dienen. „Familie des heiligen Johannes von Gott“ - so bezeichnet der Orden die Gemeinschaft von Barmherzigen Brüdern, Mitarbeitern, Freunden und Förderern, die sich in der Nachfolge des Ordensgründers Johannes von Gott sehen.

Die Generalleitung der Barmherzigen Brüder hat Anfang 2010 für den Gesamtorden folgende Werte definiert:
Hospitalität: Qualität, Respekt, Verantwortung, Spiritualität.

Dabei ist Hospitalität als „Zentralwert“ zu verstehen, die vier weiteren Begriffe als „Orientierungswerte“. In seinem Schreiben vom Februar 2010 führt Generalprior Frater Donatus Forkan aus:

Gelebte Hospitalität im Geiste des Johannes von Gott wird erfahrbar:

  • Durch Qualität als Grundvoraussetzung unserer Dienstleistung und unseres Managements.
  • Durch Respekt vor dem jeweiligen Gegenüber erhält unsere Dienstleistung ein besonderes Kennzeichen. Das gilt analog für unsere Dienstgemeinschaft.
  • Durch Verantwortung, die ein wesentlicher Maßstab für unsere Dienstleistung und unser Management ist.
  • Durch Spiritualität, die der Sehnsucht des Menschen nach Religion oder Transzendenz eine Orientierung gibt.

Schon 1996 hat die Bayerische Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder Leitbilder entwickelt:

Ordenstradition
Traditionen haben ihr Positives.
Wir fühlen uns dem Evangelium und dem Sendungsauftrag der Barmherzigen Brüder verpflichtet.

Wertschätzung
"Bei euch aber soll es nicht so sein ..."
Christus hat uns ein neues Umgehen miteinander vorgelebt.

Fürsorge
Menschenwürde ist mehr als ein obligatorisches Schlagwort.
Die Würde des Menschen ist Grundlage unserer Zielsetzungen.

Ganzheitlichkeit
Den "Leib-Seele-Dualismus" beenden.
Dem Menschen in seiner Ganzheit von Leib und Seele gelten unsere Bemühungen.

Gemeinschaft
Gemeinsamkeit nicht beschwören, sondern leben.
Die Dienstgemeinschaft ist das Netz unseres Wirkens.

Zusammenarbeit
Keiner lebt für sich alleine.
Wir sehen uns als Teil der Gesellschaft und arbeiten deshalb mit staatlichen Stellen und Organisationen zusammen.

Sensibilität
Den Stein der Weisheit haben wir nicht.
Wir sind offen für konstruktive Kritik, die unsere Arbeit optimiert.

Wirtschaftlichkeit
Auch über Geld muss man reden.
Humanität und Wirtschaftlichkeit sind kein sich ausschliessendes Gegensatzpaar.

Auch die einzelnen Einrichtungen der Barmherzigen Brüder
haben Leitbilder erarbeitet
(jeweils als PDF zum download 300 bis 700 kb):