Sie sind hier: Orden/Struktur/

Struktur

Die Barmherzigen Brüder sind in über 50 Ländern auf allen Erdteilen tätig. Der Orden gliedert sich in mehr als 20 Provinzen, die jeweils von einem Provinzial geleitet werden. Die weltweite Leitung des Ordens liegt in den Händen der Generalkurie in Rom, an deren Spitze der Generalprior steht. Er wird alle sechs Jahre beim Generalkapitel neu gewählt, bei dem Vertreter aller Provinzen zusammenkommen, die Arbeit der vergangenen Jahre vorstellen und sich neue Ziele setzen.

Auf Provinzebene findet mit der entsprechenden regionalen Ausrichtung alle vier Jahre ein Provinzkapitel statt, bei dem unter anderem der Provinzial und die Provinzräte gewählt werden. Vor Ort gibt es schließlich die Konvente, also die Lebensgemeinschaften der Brüder bei den einzelnen Einrichtungen. Sie werden von einem Prior als „Vater“ der Gemeinschaft geleitet.